Kroatische Literatur der Gegenwart

6581

Lesen Sie gerne? Sicher interessieren Sie sich nicht nur für deutsche Literatur. Fahren Sie gerne ins Ausland in den Urlaub, könnte Sie die Literatur des Urlaubslandes interessieren. Fahren Sie gerne nach Kroatien, könnten Sie nicht nur die Menschen, sondern die kroatische Literatur der Gegenwart interessieren. 

Kroatische Literatur im Wandel der Zeit

Die kroatische Literatur wird in vier Zeiträume gegliedert:

  • Mittelalterliche Literatur zwischen dem 9. und dem 15. Jahrhundert
  • Ältere Literatur vom 15. bis zum 19. Jahrhundert
  • Neuere Literatur, bis 1914
  • Moderne Literatur, ab 1914

Kroatien an der Leipziger Buchmesse 2008

Im Jahre 2008 hatte Kroatien auf der Leipziger Buchmesse seinen großen Auftritt, denn das Land stand dort im Mittelpunkt. Insgesamt stellten sich dort 38 Autoren mit 40 Titeln vor. Darunter waren Edo Popovic, Roman Simic und Dasa Drndic. Viele Bücher wurden von der Autorin und Übersetzerin Dr. Alida Bremer, die selbst aus Kroatien stammt, ins Deutsche übersetzt. Frau Bremer engagiert sich für die kroatische Literatur in Deutschland und möchte kroatischen Schriftstellern einen guten Start in Deutschland ermöglichen. Waren Sie bisher noch nicht in Kroatien, können Sie sich auf www.kroatien-adrialin.de informieren.

Ein Redakteur aus Kroatien ist Miljenko Jergovic, der in Zagreb lebt, berichtet als Redakteur aus dem belagerten Sarajevo. Er hat den Roman „Das Walnusshaus“ veröffentlicht.

Bora Cosic, Autor von „Die Vogelklasse“, lebt inzwischen in Berlin. Er verließ sein Land aus Protest gegen das Milosevic-Regime. Mehr als 30 Bücher wurden von ihm veröffentlicht. Im Jahre 2002 wurde er mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung ausgezeichnet.

Gedichte kroatischer Schriftsteller

Lesen Sie gerne Gedichte? Eine willkommene Abwechslung könnte „Die Besänftigung der Quelle“ für Sie sein. Diese Werke wurden von Dr. Alida Bremer und Hermann Wallmann herausgegeben. Auf 112 Seiten wurden die schönsten Gedichte von Anka Zagar veröffentlicht.

Ebenfalls von Dr. Alida Bremer wurden die Gedichte unter dem Titel „Das lateinische Segel“ auf 72 Seiten, von Jaksa Fiamengo, übersetzt.

1) Edo Popovic – Der Aufstand der Ungeniessbaren (gebundene AusgabeeBook)

Der Aufstand der Ungeniessbaren

2) Roman Simic – Von all den unglaublichen Dingen (gebundene AusgabeeBook)

Von all den unglaublichen Dingen

3) Dasa Drndic – Trieste (gebundene AusgabeTaschenbuch –  eBook)

Trieste

3) Miljenko Jergovic – Das Walnusshaus (gebundene AusgabeTaschenbuch)

Das Walnusshaus

4) Bora Cosic – Die Vogelklasse (gebundene Ausgabe)

Die Vogelklasse

5) Anka Zargar – Die Besänftigung der Quelle (broschierte Ausgabe)

Die Besänftigung der Quelle

6) Jaksa Fiamengo – Das lateinische Segel (broschierte Ausgabe)

Das lateinische Segel

 

Die Absurdität des Spargedankens von Ipke Wachsmuth
Meine beiden Leben - Die Hexenjagd von J. J. Winter
· · · · · · · · ·


KOMMENTARE

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.