Bloggerinterview mit Ray Brandon Dobbert

98

Untitled
Name
Ray Brandon Dobbert

Steckbrief
Wir sind Ray (23, Azubi Patentanwaltsfachangestellter) und Denise (21, Azubi Steuerfachangestellte), kommen beide aus Hannover, sind seit drei Jahren zusammen und seit April diesen Jahres Blogger. Wenn wir nicht gerade lesen, findet man uns am PC, beim Kuscheln mit unseren Katern oder beim Bummeln in der Stadt.

Wieso hast du dich entschieden, einen Blog zu schreiben? Was treibt dich an?
Denise hat schon immer gerne gelesen, mich hat sie damit angesteckt und um unsere Leidenschaft mit der ganzen Welt zu teilen, haben wir uns entschlossen diesen Blog zu gründen. Wir wollen verschiedenste Bücher vielen Menschen näher bringen, unbekannteren Autoren eine größere Lesergruppe beschaffen und einfach eine kleine Ecke im Internet sein, wo man sich zurückziehen kann.

Wonach sucht du deine Bücher aus?
Wir lesen die Klappentexte, orientieren uns am Genre und manchmal bekommen wir auch Anfragen von Autoren, die ihre Bücher von uns gelesen haben wollen. Eigentlich … haben wir da nicht wirklich feste Kriterien.

Was muss für dich ein gutes Buch mitbringen?
Spannung, Plausibilität. Man muss fühlen können, dass sich der Autor größte Mühe gegeben hat und nicht einfach halbherzig was zu Papier gebracht hat, um schnellstmöglich Geld zu verdienen.

In welchem Genre bist du zu Hause?
Denise mag harmlosere Thriller, Dark Romance und Fantasy. Ray mag hingegen so härteres Zeug, Hardcore, Horror und Psycho-Thriller, aber liest auch gerne Krimis und alles mögliche, solange es ihm gefällt.

Wann und wo kannst du am besten lesen?
Abends, im Bett oder auf dem Sofa, an meine Freundin gekuschelt, mit einer Tasse Kakao und paar Keksen.

Warum sollte man unbedingt deinen Blog lesen und abonnieren?
Wir verzichten auf großen Schnick-Schnack. Ich bin mir ziemlich sicher, dass man bei uns Bücher findet, die man bei anderen Blogs nicht so oft zu sehen bekommt. Wir hauen ehrlich und ungestüm unsere Meinungen raus und flippen nicht bei jedem neuen Buch unserer Lieblingsautoren total aus.

Was sind deine Lieblingsbücher? Was magst du absolut gar nicht?
So richtig gruselige, fetzige und blutige Horror-Bücher, rasante und spannende Thriller und mysteriöse und nachvollziehbare Krimis gehören zu unseren Lieblingsbüchern. Was wir nicht mögen? 0815-Schnulzen-Romane.

Mit welchem der Protagonisten oder mit welchem Autor würdest du gerne mal einen Kaffee trinken gehen?
Ray würde total gerne mit Jeff Strand, Leveret Pale und / oder H. P. Lovecraft einen Kakao schlürfen gehen (denn Ray mag keinen Kaffee). Die Gespräche wären bestimmt genial. Denise geht währenddessen mit Walter Moers plaudern.

Was war die lustigste Situation, die dir im Bezug auf deinen Blog passiert ist?
(Kann die Frage wegfallen, da haben wir nämlich nichts großartiges zu berichten! Danke!)

Dein Lieblingsspruch/Motto/Lebensweisheit?
“Folge deinem inneren Pinguin und spaziere vergnügt durch dein Leben!”

Deine Chance! Was wolltest du den LeserInnen schon immer mal mitteilen?
Keine Chance den Drogen, liest lieber ein gutes Buch oder schaut einen guten Film! Wusstet ihr, dass wenn ihr einen Kater habt, Unmengen an Formaldehyd in eurem Körper produziert wird? Das ist das selbe Zeug, mit dem man Leichen einbalsamiert.

Liste hier auf, wo man dich im Netz antrifft (Website, Facebook, Twitter, YouTube, …)
Facebook

Blogspot

Twitter

Instagram



KOMMENTARE

    Comments are closed.