Interview mit Wolfgang Schmid

49

Untitled
Name
Wolfgang Schmid

Autoren-Steckbrief
Geb. 1965, in Lebensgemeinschaft lebender Vater einer Tochter, gelernter Drucker, leidenschaftlicher Motorradfahrer, leidlicher Dudelsackspieler, begeisterungsfähiger Schreiber 🙂

Bisher erschienene Bücher auflisten

JOLIE ST. CLAIRE – Das Erbe der Ersten  –  Fantasy Verlag

Die Reise des weißen Elefanten – Roman Verlag

Stationen zur Hölle – Thriller Verlag

Chilene – Menschlicher Abfall – Science Fiction Verlag

Woher nimmst du deine Motivation zum Schreiben? Was treibt dich an?
Geschichten sind zum Erzählen da; einmal begonnen, wäre es eine Schande, sie nicht zu Ende zu erzählen.

Wie entstehen die Ideen zu deinen Büchern?
Durch Stimmungen, die sich verselbstständigendes Kopfkino erzeugen.

Gibt es Gemeinsamkeiten oder Unterschiede in deinen Büchern?
Es sind letztendlich alles Abenteuer …

In welchem Genre bist du zu Hause?
Ich meine in vielen … Aber am liebsten Abenteuer, Erzählungen, Geheimnis, Thriller, …

Wann kannst du am besten schreiben?
Immer, aber am liebsten abends bis in die Nacht hinein.

Warum sollten die LeserInnen ausgerechnet deine Werke lesen?
Weil ihnen sonst was entgehen würde 😉

Was sind deine Lieblingsbücher? Was magst du absolut gar nicht?
Fünf Ringe – von Miyamoto Musashi (lese ich immer wieder mal, mag ich sehr ). Auch den Hagakure und Sunzi. Populismus, Verhetzung, Lebensweisheiten selbst ernannter Gurus und rassistisches Geschreibsel gehen mir sonst wo vorbei …

Mit welchem deiner Protagonisten oder mit welchem anderen Autor würdest du gerne mal einen Kaffee trinken gehen?
Ich glaube, mit allen, aber am interessantesten wäre wohl der Wikinger Erriksam 🙂

Was war der lustigste Fehler in deinen Büchern?
Dazu fällt mir ehrlich gar nichts ein …

Dein Lieblingsspruch / Motto / Lebensweisheit?
Alles was lediglich wahrscheinlich ist, ist wahrscheinlich falsch. (Ist leider nicht von mir, sondern von Rene Descartes)

Deine Chance! Was wolltest du den LeserInnen schon immer mal mitteilen?
Vieles, aber deswegen schreib ich auch 🙂



KOMMENTARE

    Comments are closed.