“Simons Weg” von Helmut Götz

23
“Simons Weg” von Helmut Götz
Erschienen am: 05/02/2020
Autor: Götz Helmut
“Simons Weg” von Helmut Götz 12345
5 Ein berührendes Buch voller Wärme, Liebe und Tragik. Ein berührendes Buch voller Wärme, Liebe und Tragik. https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
Simons Weg lässt den Leser hautnah miterleben, mit welchen Schwierigkeiten und widrigen Umständen eine Familie zu kämpfen hat, die ein behindertes Kind groß zieht.

Story:
Simon wird aufgrund eines Zwischenfalls bei der Geburt behindert geboren. Mit zunehmendem Alter verschlechtert sich der Gesundheitszustand Simons. So sieht sich seine Mutter, Martina gezwungen, Simon alleine groß zu ziehen. Finanzielle Schwierigkeiten gesellen sich dazu, führen die kleine Familie an den Rand des Chaos. Die Geschichte zeigt auf mit welchen Schwierigkeiten eine Mutter und ihr Sohn zu ertragen haben und in welchem Ausmaß sie fast am Rande der Gesellschaft existieren müssen. Eine wahre Geschichte die an Tragik aber auch an Humor kaum zu überbieten ist.

Kritik:
Eine nicht alltägliche Geschichte eines behinderten Jungen der zusammen mit seiner Mutter ein solitäres Leben zu leben gezwungen ist. Eine berührende Geschichte die zeigt, wie viel Menschen ertragen müssen und können und wie sehr dieses sie in Liebe noch mehr zusammenwachsen lässt.

Fazit:
Ein berührendes Buch voller Wärme, Liebe und Tragik.

· · · ·


KOMMENTARE

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.