“Amazonen – eine brasilianische Geschichte” von Geyme Lechner Mannes

1559
“Amazonen – eine brasilianische Geschichte” von Geyme Lechner Mannes
Erschienen am: 01/10/2013
Autor: Geyme Lechner Mannes
“Amazonen – eine brasilianische Geschichte” von Geyme Lechner Mannes 12345
5 „Amazonen“ von Geyme Lechner Mannes ist eine gelungene Überraschung. Die Autorin schreibt gelungen und spart nicht an ihrem Talent in diesem atemlosen Werk voller überraschender Wendungen. Es wird jeden begeistern! „Amazonen“ von Geyme Lechner Mannes ist eine gelungene Überraschung. Die Autorin schreibt gelungen und spart nicht an ihrem Talent in diesem atem https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
Die Autorin ist Brasilianerin. Ihr Werk wurde von der Brasilianischen Nationalbibliothek ausgezeichnet und gewann ein Stipendium des Übersetzungsförderungsprogramms in 2013.

Story:
Brasilien, 1951. Kurz vor einem drohenden Militärputsch. Roberta ist eine intelligente Träumerin und lebt in Chapada Diamantina einer Stadt im Bundesstaat Bahia. Bücher und ihre Fantasie prägen ihren Alltag, gepaart mit den Illusionen und Zweifeln einer jungen, unerfahrenen Frau. Als sie Luciano Hoffmann kennenlernt, lebt sie den kurzen Traum einer Liebe auf den ersten Blick. Alles wäre vollkommen, wären da nicht Missgunst und Feindseligkeit der neidischen Schwester und die Perversion des eigenen Vaters, der sie missbraucht. Sie flieht nach Rio de Janeiro.

Kritik:
In einer von Männern dominierten Gesellschaft und einem fragilen politischen Umfeld, geht sie ihrer unsicheren und gefährlichen Zukunft entgegen. Mutig, mitreißend und voller Authentizität erzählt Geyme Lechner Mannes von der Wechselwirkung zweier Geschichten starker Frauen, welche den Männern ein mitunter fatales Ende bereitet und entführt den Leser nach Brasilien, zu einer Zeit als Rio de Janeiro sprichwörtlich noch die großartige, wunderbare Stadt, „a cidade maravilhosa“ war. Dieses Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen! Die unterschiedlichen Charaktere in all ihren liebenswerten und menschlichen Eigenschaften hat die Autorin faszinierend beschrieben. Die Geschichte der Hauptdarstellerin Roberta führt durch das Leben einer starken selbstbewussten Frau, wobei tiefe Einblicke in die Geschichte, Politik und Zeitgeist Brasiliens gegeben wird. Die stetigen Wendungen und letztendlich Zusammenführung der Ereignisse macht das Buch so unterhaltsam. Insgesamt: Ein wunderbarer, zum Nachdenken anregender Roman!

Fazit:
„Amazonen“ von Geyme Lechner Mannes ist eine gelungene Überraschung. Die Autorin schreibt gelungen und spart nicht an ihrem Talent in diesem atemlosen Werk voller überraschender Wendungen. Es wird jeden begeistern!

· · · · ·


KOMMENTARE