“Krieg endlich den Arsch hoch – So läuft dein Leben rund” von Matthew Kimberley

1465
“Krieg endlich den Arsch hoch – So läuft dein Leben rund” von Matthew Kimberley
Erschienen am: 17/12/2012
Autor: Matthew Kimberley
“Krieg endlich den Arsch hoch – So läuft dein Leben rund” von Matthew Kimberley 978-3442173426
4 "Krieg endlich den Arsch hoch – So läuft dein Leben rund" von Matthew Kimberley ist ein super Ratgeber für die, die den Arsch wirklich hochkriegen müssen. "Krieg endlich den Arsch hoch – So läuft dein Leben rund" von Matthew Kimberley ist ein super Ratgeber für die, die den Arsch wirklich hochkriegen https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★☆ 4 Sterne

Kurzzusammenfassung:
"Krieg endlich den Arsch hoch – So läuft dein Leben rund" von Matthew Kimberley ist kein blöder Ratgeber, der nur andeutet, was du tun sollst, mit ihm tust du es wirklich!

Story:

„Krieg endlich den Arsch hoch – So läuft dein Leben rund“ von Matthew Kimberley ist kein blöder Ratgeber, der dir stupide sagt, was du tun sollst. Es gibt kein Blabla, kein Herumreden, kein Herausreden und keine guten Ratschläge. Die Sätze sind nicht mit „könnte, dürfte, hätte“ formuliert, sondern mit richtigen Ansagen, die der Leser tun soll, damit sich etwas ändert. Es gibt also keine elegant formulierten Sätze wie bei anderen Ratgebern, sondern wirklich Formulierungen, die auf die 12 treffen. So zum Beispiel: Wer müde ist sollte schlafen gehen. Wer nicht schlafen geht, wacht mit Sabber im Mundwinkel vor dem Fernseher mitten in der Nacht auf und wundert sich, warum er einen stechenden Schmerz im Hals hat. Muss nicht sein und trotzdem tut man es jede Tag wieder. Der Autor geht dabei auf verschiedene Szenarien ein. Es geht um Gewichtsprobleme, die tägliche Ration Schlaf, wie man erfolgreicher wird, wie man laut und deutlich Nein sagt, wie man ordentlicher wird und so weiter. Dabei betont der Autor auch, dass es hier in diesem Ratgeber nichts Neues zu lesen gibt und das Meiste der Leser schon selbst wissen würde. Er muss es nur eben oft genug hören, um es auch zu verstehen und dann umzusetzen. So geht es dann in aller Deutlichkeit und viel Witz von einem zum anderen Thema.  

Kritik:

Mit dem Ratgeber „Krieg endlich den Arsch hoch – So läuft dein Leben rund“ von Matthew Kimberley hat der Autor wirklich kein neues Buch geschrieben, das behauptet er selbst, doch hat er eines geschrieben, dass wirklich hilft. So ist es manchmal witzig, manchmal ziemlich derb und wieder ein anderes Mal unglaublich unterhaltsam. Oft erkennt man sich in den unterschiedlichen Verhaltensmustern wieder und merkt, was man eigentlich falsch macht. Ich musste beim Lesen öfters laut loslachen, weil die Situation, die man selbst herbeiführt, so abstrus ist, dass man sie eigentlich lassen könnte. So zum Beispiel geht es um Ordnung schaffen (Lass die Sachen nicht herumliegen, sondern räum´ sie gleich weg), weniger Essen (Iss nicht so viel, sonst wirst du fett) und um viele weitere Themen, die eigentlich logisch sind, die man aber einfach nicht einhält. Matthew Kimberley spart nicht mit direkten Ansagen, geht dabei manchmal auch über die Schmerzgrenze heraus und versucht das Ganze ziemlich witzig zu gestalten. Schön ist auch, dass man direkt angesprochen wird, sodass man sich direkt dazu genötigt fühlt, auch etwas zu ändern. Mir hat der Ratgeber sehr gut gefallen und so kann ich ihn bedenkenlos weiterempfehlen.  

Fazit:
"Krieg endlich den Arsch hoch – So läuft dein Leben rund" von Matthew Kimberley ist ein super Ratgeber für die, die den Arsch wirklich hochkriegen müssen.

· ·


KOMMENTARE

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.