“Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten – mehr als ein Geschichtsbuch” von Neil McGregor

1156
“Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten – mehr als ein Geschichtsbuch” von Neil McGregor
Erschienen am: 02/09/2013
Autor: Neil McGregor
“Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten – mehr als ein Geschichtsbuch” von Neil McGregor 978-3406621475
5 Das Buch "Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten" von Neil MacGregor ist 100{92051f0f36628f625967f240b1b286774bf87e1419e424ee3cac5ce01487df61} empfehlenswert. Das Buch "Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten" von Neil MacGregor ist 100{92051f0f36628f625967f240b1b286774bf87e1419e424ee3cac5ce01487df61} empfe https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
Eine Reise durch die Zeit, spannend und unterhaltsam in "Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten" anhand gefundener Relikte. An diesen Beispielen werden Zusammenhänge endlich verständlich.

Story:
Archäologen aus aller Welt finden immer wieder interessante Objekte, die katalogisiert und erforscht werden und oftmal danach in einem Museum landen. Für die Experten sind sie wichtige Puzzleteile für Erkenntnisse über unsere Vergangenheit. Für Laien sind hingegen die Zusammenhänge oftmals unsichtbar. Warum wurde die Schrift entwickelt, wie entstand unsere Kultur? Anhand vollfarbiger Abbildungen führt uns der ehemalige Kurator des British Museums durch seine Ausstellung und erläutert die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Ausstellungsstücken. Die Objekte werden detailliert beschrieben, auch erfährt man etwas über den Fundort und die zeitliche Einordnung. Dann werden sie in Bezug zu anderen Funden gesetzt und nach und nach entsteht ein roter Faden, der unsere Geschichte verständlich macht. Wir starten in der Steinzeit mit den ersten Werkzeugen und enden mit den Erzeugnissen unserer modernen Zeit... also mit einem Ausblick in unsere Zukunft.

Kritik:
Neil McGregor beschreibt Geschichte und Objekte derart informativ und unterhaltsam, das auch Geschichtsmuffel Spaß haben. Die Weltgeschichte wird verständlich und greifbar, Geschichte wird nicht nur eine Aneinanderreihung von Fakten und Zahlen, sondern hat Gründe und Ursachen und entwickelt sich weiter. Absolut fantastisch geschrieben, qualitativ hochwertig aufgearbeitet und ein must-have für jeden Bücherschrank. Die Bilder sind professionell und man erkennt alle Details. Das Papier ist dick und griffig, der Schutzumschlag sehr schlicht in dunkelblau und gold gehalten.Absolut lesenswert. Das Buch ist recht umfangreich, man darf sich aber durch die Dicke nicht abschrecken lassen, da man die einzelnen Abschnitte sehr gut nacheinander lesen kann. Jedes Objekt wird für sich beschrieben und in einem zweiten Schritt der Zusammenhang zu anderen Objekten hergestellt. Es macht Spaß, das Buch immer wieder zur Hand zu nehmen und die einzelnen Objekte sind wirklich beeindruckend. Da es sich bei Neil McGregor um den ehemaligen Kurator des Museums handelt, aus dem die Gegenstände stammen, hat man stets den Eindruck die Erklärungen von einem Experten zu bekommen. Die Fakten sind ziemlich aktuell, da in diesem Gebiet noch immer geforscht wird. Geschichte wird hier nicht trocken präsentiert, sondern humorvoll aufbereitet.

Fazit:
Das Buch "Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten" von Neil MacGregor ist 100{92051f0f36628f625967f240b1b286774bf87e1419e424ee3cac5ce01487df61} empfehlenswert.

· · · ·


KOMMENTARE