“10 Shades of Berlin – Was Sie in der Hauptstadt niemals tun sollten” von Ignatius Iltis

1526
“10 Shades of Berlin – Was Sie in der Hauptstadt niemals tun sollten” von Ignatius Iltis
Erschienen am: 17/02/2015
Autor: Ignatius Iltis
“10 Shades of Berlin – Was Sie in der Hauptstadt niemals tun sollten” von Ignatius Iltis 12345
5 "10 Shades of Berlin" von Ignatius Iltis ist ein überaus humorvolles Buch mit ganz eigenem, überspitzten Humor über die Hauptstadt Berlin und deren Einwohner. "10 Shades of Berlin" von Ignatius Iltis ist ein überaus humorvolles Buch mit ganz eigenem, überspitzten Humor über die Hauptstadt Berlin und deren https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
Die Berliner sind - um es vorsichtig auszudrücken - manchmal etwas eigen. Direkter gesagt: Sie neigen zur Gemeingefährlichkeit. Und sie können den unbedarften Besucher in den Wahnsinn treiben. Mit dieser kleinen Überlebensfibel jedoch können Touristen ihren Berlin-Besuch heil überstehen ...

Story:
10 Dinge, die man als ungeübter Tourist in Berlin nicht einfach so tun sollte. Zum Beispiel telefonieren, im Supermarkt einkaufen oder in ein Café gehen ...Dem Autor gelingt es, die Marotten der Berliner in so herrrlich überspitzter Form zu Papier zu bringen, dass man oft aus dem Lachen kaum herauskommt.Berliner Taxifahrer, die einen zur Weißglut treiben, Berliner Kellnerinnen, vor denen man Angst haben sollte, Berliner Hundebesitzer, mit denen man sich lieber nicht anlegen sollte - wunderbar pointierte Episoden.

Kritik:
Dieses kleine, leider nur 25-Seiten umfassende Büchlein ist meiner Meinung nach geeignet für Leser ab 15 Jahren.Überaus humorvoll beschreibt der Autor die Hauptstadt Deutschlands und die Bewohner, die in ihr leben. Klein, aber oho.

Fazit:
"10 Shades of Berlin" von Ignatius Iltis ist ein überaus humorvolles Buch mit ganz eigenem, überspitzten Humor über die Hauptstadt Berlin und deren Einwohner.

· · · ·


KOMMENTARE