“Für mich bist du tot” von Elisabeth Charlotte

290
“Für mich bist du tot” von Elisabeth Charlotte
Erschienen am:
Autor: Elisabeth Charlotte
“Für mich bist du tot” von Elisabeth Charlotte 12345
5 Eine ungewöhnliche Biografie, wie sie wohl niemand erleben möchte. Eine ungewöhnliche Biografie, wie sie wohl niemand erleben möchte. https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
"Für mich bist du tot" eine spannende Biografie aus Berlin-Brandenburg, authentisch und aktuell

Story:
Das Buch beschreibt das Leben einer Frau und Mutter aus der Region Brandenburg,  ihre Kindheit und Jugend in der DDR als Älteste von drei Geschwistern und mit der alkoholsüchtigen Mutter. Die Autorin erzählt über ihr Erwachsenwerden, über Liebe, Coming Out aber auch von Leid, Tod und anderen Schicksalsschlägen. Sie  berichtet auch, wie nach der Wende die einmal sehr harmonische und liebevolle Beziehung zum Sohn sich unheilvoll verändert, bis es schließlich zum totalen und schmerzlichen Kontaktabbruch kommt.

Kritik:
Das Buch ist authentisch und spannend geschrieben, man kann es, einmal begonnen,  nicht weglegen. Viele Erinnerungen kommen da hoch an eine Zeit, die längst vergessen ist oder auch vergessen gemacht wird.

Fazit:
Eine ungewöhnliche Biografie, wie sie wohl niemand erleben möchte.

· · · · ·


KOMMENTARE

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.