“Chatgeschichten – Erotische Träume zu zweit: Eines Tages vielleicht” von A. D. Kranich

1479
“Chatgeschichten – Erotische Träume zu zweit: Eines Tages vielleicht” von A. D. Kranich
Erschienen am:
Autor: A. D. Kranich
“Chatgeschichten – Erotische Träume zu zweit: Eines Tages vielleicht” von A. D. Kranich 978-0615849430
5 "Chatgeschichten - Erotische Träume zu zweit: Eines Tages vielleicht" von A. D. Kranich ist ein etwas anderer Erotikroman, der der Generation Internet den Spiegel vorhält. "Chatgeschichten - Erotische Träume zu zweit: Eines Tages vielleicht" von A. D. Kranich ist ein etwas anderer Erotikroman, der der Generation Interne https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
Im Erotikroman "Chatgeschichten Band 1" von A. D. Kranich geht es um zwei Menschen, die sich übers Internet kennenlernen, und eine lustvolle, leidenschaftliche Beziehung beginnen...

Story:
Der Reporter Gabriel und die Studentin Kim lernen sich über einen Chatroom kennen. Schnell entwickelt sich zwischen beiden eine zwar platonische, aber durchaus erotische und vor allem leidenschaftliche Beziehung. Obwohl die beiden sich nie getroffen haben, bauen sie sich eine gemeinsame Welt auf, die nur im Netz existiert.

Kritik:
A. D. Kranich schafft es in "Chatgeschichten: Erotische Träume zu zweit: Eines Tages vielleicht" eine faszinierende Liebesgeschichte zu erzählen, die sich völlig virtuell abspielt. Mit Scharfsinn, humorvollen Dialogen und einer großen Prise Erotik verbindet sie eine geistreiche Sozialstudie der Generation Internet mit einer leidenschaftlichen Romanze zweier Menschen, die sich noch nie getroffen haben. Das Buch ist eine ganz klare Empfehlung für alle, die mehr wollen als nur einen weiteren Erotikroman, denn dieses Buch ist witzig, intelligent und gleichzeitig verdammt erotisch!

Fazit:
"Chatgeschichten - Erotische Träume zu zweit: Eines Tages vielleicht" von A. D. Kranich ist ein etwas anderer Erotikroman, der der Generation Internet den Spiegel vorhält.

· · ·


KOMMENTARE

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.