Elementarblut (Feen und Elementare 1)

219
Elementarblut (Feen und Elementare 1)
Erschienen am:
Autor: Anna Kleve
Elementarblut (Feen und Elementare 1) 978-1521536599
5 "Elementarblut" von Anna Kleve ist ein vielversprechender erster Teil eines Zweiteilers, der einiges an Überraschungen zu bieten hat. "Elementarblut" von Anna Kleve ist ein vielversprechender erster Teil eines Zweiteilers, der einiges an Überraschungen zu bieten hat. https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
"Elementarblut" von Anna Kleve ist der erste Teil eines spannenden Zweiteilers über Feen und Elementare. Über eine alte Prophezeiung und eine große Liebe. Hier klicken und die ganze Rezension lesen.

Story:
Dass es Feen gibt, ist für Mira nichts Neues seit vor drei Jahren die Insel der Feen aus dem Nichts aufgetaucht ist. Nun soll sogar eine der Feen in ihren Abiturjahrgang kommen. Doch das interessiert Mira zu diesem Zeitpunkt nicht, denn sie hat ihre eigenen Probleme. Das einst so schüchterne Mädchen beginnt auf einmal Dinge auszuplaudern, die sie früher höchstens mal gedacht hatte. Dabei sollte es jedoch nicht bleiben und schließlich braucht sie sogar die Hilfe des Feenjungen Brayan, der viel zu starke Gefühle in ihr auslöst. Bald jedoch trennen sich ihre Wege, als er sie zu seiner Familie auf die Insel der Feen schickt, damit sie die Veränderungen, die mit ihr vorgehen zu kontrollieren lernt.Dabei kommen viele Dinge heraus, die schockierend für Mira sind und sie erfährt von alten Fehden, Kriegen und Auseinandersetzungen, während Brayan sich mit der Ignoranz und den Vorurteilen der Menschen herumschlagen muss. Erst später treffen sie sich auf der Insel der Feen wieder und merken, dass ihre Gefühle viel stärker sind, als sie je gedacht hätten. Doch vieles muss erst geklärt werden und selbst als sie zusammenkommen wird noch einiges auf sie zukommen. Sowohl bei den Menschen, als auch bei den Feen.Stellt sich die Frage, ob sie mit all diesen Problemen klarkommen werden, oder ob es sie zerreißen wird? Und letztlich ist da auch noch eine alte Prophezeiung, die sich noch erfüllen muss.

Kritik:
Eine fantasievolle und lebhafte Geschichte, die von ihren Charakteren lebt. Witzig und spannend erzählt, von Anfang bis Ende. Auf die Fortsetzung darf man gespannt sein!

Fazit:
"Elementarblut" von Anna Kleve ist ein vielversprechender erster Teil eines Zweiteilers, der einiges an Überraschungen zu bieten hat.

· · ·


KOMMENTARE