„Die endlose Geschichte von Glück und Leid“ Kinderbuch von Opa Zausel

69
„Die endlose Geschichte von Glück und Leid“ Kinderbuch von Opa Zausel
Erschienen am:
Autor: Opa Zausel
„Die endlose Geschichte von Glück und Leid“ Kinderbuch von Opa Zausel 978-3942469586
5 Ein Kinderbuch, das es mit dieser Thematik wahrscheinlich noch nie gegeben hat - seien Sie gespannt, Ihr Kind wird es ganz bestimmt sein! Ein Kinderbuch, das es mit dieser Thematik wahrscheinlich noch nie gegeben hat - seien Sie gespannt, Ihr Kind wird es ganz bestimmt sein! https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
Sie suchen ein Kinderbuch, das es so noch niemals gegeben hat? Opa Zausel erzählt den begeisterten kleinen Zuhörern nie da gewesene Märchen für Kinder.

Story:
Ein gewagter Blick ins spannende Buch gefällig? Hier klicken! Eigentlich erzählt gar nicht Opa Zausel. Er lässt die Mäuse, Louis & Louise plaudern, denn die stecken immer bis über beide Mäuseohren im Geschehen. Die zwei, von Opa Zausel erfundenen Figuren, „Glück“ und „Leid“ kämpfen in den verschiedensten Situationen und Episoden gegeneinander, um für die Menschen etwas Gutes oder Schlechtes zu erreichen. Über die Jahrhunderte hinweg gibt es immer etwas, wovor das Glück die besonderen Charaktere unter den Menschen zu beschützen hat. Die Kampfbereitschaft des Glücks und die grenzenlose Bosheit des Leides sind hier Mittelpunkt der Handlung, die in die einzelnen Geschichten gelegt ist. „So verhexte das Leid um 1600 die einzige Kuh, um deren Zustand sich die Bauerskinder sorgen voll kümmerten. 1443 raubte es ein Kleinkind und keine Stadtwache schaffte es, dies zu finden. Um 1700 beseitigte es fast einen Medicus, der auf der langen Reise zu einem schwerkranken Kind war. Einmal verbündete es sich mit dem Teufel, um das Glück aus der Welt zu schaffen.“ Dank des Glückes – und einmal der Mäuse - wird am Ende alles gut. Opa Zausel's abenteuerliche Kinderbuch-Vorstellung!

Kritik:

Ein tolles Kinderbuch über Gut und Böse mit den Figuren Glück und Leid. Kinder lernen Mitfühlen, Anteilnahme wird entwickelt, sowie Ratschläge der Eltern untermauert. In für die Kinder oft leidenschaftlichen Kinderbücher Szenarien lernen sie, ohne es zu merken, Recht und Unrecht zu unterscheiden. Es sind auch Mutmachgeschichten, die zeigen, es geht immer irgendwie weiter. Das Buch enthält auffallend spannende Kurzgeschichten. Es werden Märchen kurz erzählt, vor allem, Märchen einfach erzählt, verständlich für Kinder, weiter gefasst, zwischen 5 und 10 Jahren.

Fazit:
Ein Kinderbuch, das es mit dieser Thematik wahrscheinlich noch nie gegeben hat - seien Sie gespannt, Ihr Kind wird es ganz bestimmt sein!

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·


KOMMENTARE

  • Ich finde es tatsächlich anders, vom Thema her. Glück und Leid begleiten allen Menschen durchs Leben. Und wenn es noch, wie hier, Figuren sind, schön. Es ist mal weit weg von Barby. Eben anspruchsvoller.

    Paula Stein 16. März 2019 15:37 Antworten

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.