“Das Licht der Phantasie” von Terry Pratchett

1552
“Das Licht der Phantasie” von Terry Pratchett
Erschienen am: 01/06/2005
Autor: Terry Pratchett
“Das Licht der Phantasie” von Terry Pratchett 978-3492285018
5 "Das Licht der Phantasie" ist der Auftakt der Scheibenwelt-Reihe, ein Gesamtkunstwerk, welches seinesgleichen sucht und Terry Pratchett einen Ritterschlag eingebracht hat (Sir). Dieses Buch darf in keiner Fantasy-Sammlung fehlen. "Das Licht der Phantasie" ist der Auftakt der Scheibenwelt-Reihe, ein Gesamtkunstwerk, welches seinesgleichen sucht und Terry Pratchett einen Rittersc https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
"Das Licht der Phantasie" ist der erste Roman, den Terry Prachett über die Scheibenwelt schrieb. Der Auftakt zu einer grandiosen Serie, ohne die die Fantasyliteratur nicht dieselbe wäre.

Story:
Rincewind, seines Zeichens unfähiger Zauberer, hat einen ganz speziellen Auftrag: er begleitet Zweiblum, den ersten Touristen der Scheibenwelt. Dieser kommt von weit her, mit einer magischen Truhe und massenweise Geld. Und er bekommt vieles zu sehen auf seiner Reise: Cohen, den ältesten Barbaren der  Welt, Drachen, Druiden und Trolle. Und während der ganzen Reise steht ein unheilvoller roter Stern am Himmel. Er verspricht Unheil für die Scheibenwelt und nur ein spezieller Zauberspruch kann ihn aufhalten, doch dieser versteckt sich in Rincewinds Kopf...

Kritik:
Der erste Band der Scheibenwelt ist noch ein wenig eine Parodie, alles ist etwas überzeichnet, später wird eine grandiose Saga daraus. Dies ist einer der seltenen Bücher, die man jedes Jahr ein Mal lesen kann. Man wird jedes Mal wieder etwas neues und besonderes entdecken.

Fazit:
"Das Licht der Phantasie" ist der Auftakt der Scheibenwelt-Reihe, ein Gesamtkunstwerk, welches seinesgleichen sucht und Terry Pratchett einen Ritterschlag eingebracht hat (Sir). Dieses Buch darf in keiner Fantasy-Sammlung fehlen.

· · · · ·


KOMMENTARE

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.