“Bis(s) zum Ende der Nacht” von Stephenie Meyer

2545
“Bis(s) zum Ende der Nacht” von Stephenie Meyer
Erschienen am:
Autor: Stephenie Meyer
“Bis(s) zum Ende der Nacht” von Stephenie Meyer 978-3551358066
3 "Breaking Dawn- Bis(s) zum Ende der Nacht" von Stephenie Meyer ist der absolute Höhepunkt der Twilight Saga. "Breaking Dawn- Bis(s) zum Ende der Nacht" von Stephenie Meyer ist der absolute Höhepunkt der Twilight Saga. https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★☆☆ 3 Sterne

Kurzzusammenfassung:
Bella heiratet endlich ihren Edward und es passiert das Unmögliche: Bella wird schwanger.

Story:
Bella heiratet endlich ihren Edward. Es gibt eine riesige Hochzeit, die Alice ausrichten darf und es verläuft alles nach Plan. Während die Feier sich dem Ende neigt, verlassen Edward und Belle ihre Lieben um in die Flitterwochen zu reisen. Bella weiß noch nicht, wohin es gehen wird. Nachdem sie eine gefühlte Weltreise gemacht haben, kommen sie auf einer kleinen Insel. Hier verbringen sie eine wundervolle Zeit zusammen und Bella und Edward erleben ihr "erstes Mal" gemeinsam. Edward muss sich jedoch eingestehen, das es eine schlechte Idee war, da Bella einige blaue Flecken davon trug. Außerdem wird er das Bett ersetzen müssen... Als sie bereits zwei Wochen auf Wolke sieben schweben, bemerkt Bella plötzlich, das sie bereits einige Tage drüber ist. Auch ihr Bauch ist bereits gewachsen. Bella ist schwanger. Die Schwangerschaft saugt alles Leben aus Bella und das Kind wächst so schnell, dass es Bellas Körper nicht schafft,sich darauf einzustellen. Obwohl es ihren Tod bedeuten könnte, will sie das Baby nicht aufgeben. Sie entschließt sich -gegen den Willen Edwards- es zu bekommen.

Kritik:
Kritik Nummer 1: Dieses Buch ist der absolute Höhepunkt der Twilight Saga. Ich habe so mit Bella mitgefiebert. Allerdings konnte ich gleichzeitig auch Edward verstehen, der Bella dem Kind vorzieht und versucht sie zu überreden, die Schwangerschaft abzubrechen. Man versteht auch sehr gut, warum Rosalie Bella dabei hilft, ihren Willen durchzusetzen, das Kind zu behalten. Wer bereits die ersten drei Teile dieser Reihe gelesen hat, muss die Geschichte mit diesem Buch unbedingt vollenden. ein Fan wird daran auch nicht vorbei kommen  Von mir daher 5 Sterne. :) Kritik Nummer 2: Für mich war das Buch der absolute Höhepunkt des Twillight- Grauens. Der glitzernde Vampir, der seine sterbliche Freundin aus Versehen(!) schwängert. Das Baby ist natürlich eine neue Gefahr. Bellas Körper ist dafür nicht gemacht, aber trotz höllischer Schmerzen nimmt sie den Kampf gegen den "kleinen" Edward in ihrem Bauch auf. Wer den Rest gelesen hat, steht das hier sicher auch noch durch. Aber nicht alleine, dass ich mich durch die ersten Bände kämpfen musste, hat mich auch dieses Buch wieder davon überzeugt: Ich bin zu alt für diesen Kitsch. Daher von mir nur einen Stern. Durchschnitt: 3 Sterne

Fazit:
"Breaking Dawn- Bis(s) zum Ende der Nacht" von Stephenie Meyer ist der absolute Höhepunkt der Twilight Saga.

· · ·


KOMMENTARE

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.