Ambig

70

Autor:
Jasmin Schumacher

Verlag:

Die Absurdität des Spargedankens von Ipke Wachsmuth
Ambig
Erschienen am:
Autor: Jasmin Schumacher
Ambig 12345
5 "Ambig" von Jasmin Schumacher fasziniert alle, die gerne über ihren Tellerrand hinaus blicken! "Ambig" von Jasmin Schumacher fasziniert alle, die gerne über ihren Tellerrand hinaus blicken! https://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
"Ambig" von Jasmin Schumacher beantwortet die Frage, wie die Welt im Jahr 2068 aussieht, wenn wir nichts ändern. Hier klicken und ganze Rezension lesen (plus Leseprobe!)

Story:
Antonio Mamoru hat einen Gendefekt und kann daher nicht auf natürliche Art und Weise sterben. Seine Eltern isolieren ihn zu seinem Schutz, doch als seine Familie im Jahr 2068 verstorben ist, erkundet er die Außenwelt, die ganz anders ist, als wir sie uns vorstellen. Essen wird jetzt gedampft und Mützen zeigen dir jede Info über einen Menschen an, den du suchst. Doch das schlimmste: Das Regime ordnet die Menschen in Kategorien ein, die sie nicht mehr verlassen können.

Kritik:
Unfassbar viele, neue Ideen warten auf die Leser des Buches. Jasmin Schumacher schaut auf die Erde aus einer völlig neuen Perspektive, die inspiriert und gleichzeitig nachdenklich macht. Neben Fantasy und Drama ist auch ein wenig Liebesgeschichte enthalten, die das ganze abrundet. Einziger Kritikpunkt: Keine leichte Lektüre, doch es lohnt sich!

Fazit:
"Ambig" von Jasmin Schumacher fasziniert alle, die gerne über ihren Tellerrand hinaus blicken!

· · · · · · ·


KOMMENTARE

Hinterlass einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.