Blogger-Interview mit Janine Dix

1110

Name

Janine Dix

 

Steckbrief

Joah, da gibt’s nicht sooo viel zu erzählen. Ich wurde in Unterfranken geboren, wo ich jetzt auch wieder wohne. Zwischendurch habe ich fünf Jahre lang in Bonn gewohnt und in Köln studiert, eine Stadt, die ich sehr vermisse und die ich immer wieder gerne besuche.

Außerdem bin ich stolze Katzenbesitzerin von einem kleinen schmusesüchtigen Kuschelmonster und genieße zurzeit meine Unabhängigkeit vom männlichen Geschlecht.

 

Wieso hast du dich entschieden, einen Blog zu schreiben? Was treibt dich an?

Ähm jaaa, die Idee kam mir, verglichen mit so vielen anderen Buchblogs, erst recht spät im Februar 2013. Witzigerweise war es mein eigentlich eher lesefauler Cousin, der mich erst auf den Geschmack des Rezensionsschreibens gebracht hat. Vorher hab ich da auf Amazon und Co. gaaaanz wenig veröffentlicht. Auch weil ich gerne ne eigene Seite haben wollte, aber damals hatte ich noch nicht das Können, um ne komplett eigene Homepage aufzuziehn. Und so kam ich zum Bloggen.

 

Wonach sucht du deine Bücher aus?

Zuerst nach der Inhaltsangabe. Die muss mich packen, auch wenn ich weiß, dass viele so geschrieben sind, dass man unbedingt das Buch lesen muss. Und dann haben sie kaum etwas mit dem Inhalt zu tun.

Außerdem ist da natürlich auch das Cover, das mich anzieht. Es ist nicht das ausschlaggebendste Argument für meine Entscheidung, aber bei zwei inhaltlich gleichen Ausgaben suche ich mir diejenige aus, die mir besser gefällt.

Last but not least gibt es da noch die Empfehlungen von anderen. Seit ich selber blogge und intensiver auf anderen Bloggs unterwegs bin, hat meine Wunschliste eine fast astronomische Länge erreicht. Da muss man

echt immer wieder aus- und umsortieren, was oft nicht gerade leicht fällt.

 

Was muss für dich ein gutes Buch mitbringen?

Ich behaupte immer, ich bin ein Figurenmensch. Für mich müssen die Charaktere einfach lebendig und nachvollziehbar sein, da verzeihe ich auch mal kleine Logiklöcher, einen nicht ganz perfekten Schreibstil oder fehlende Spannung.

Eine mitreißende Geschichte kann natürlich auch nicht schaden, aber es muss meiner Meinung nach nicht unbedingt pure Action sein. Mit trockenem oder subtilen Humor kommt man da bei mir wesentlich weiter.

 

In welchem Genre bist du zu Hause?

Hauptsächlich Fantasy, aber ich liebe auch gut geschriebene historische Romane, Jugenddramen, Thriller und vor allem Dystopien. Ab und zu lese ich auch mal Horror.

Wann und wo kannst du am besten lesen?

Meistens früh nach dem Aufwachen und abends vor dem Zubettgehen. Da erübrigt sich die Frage wo: Mein Bett ist mein liebster Leseort.

Warum sollte man unbedingt deinen Blog lesen und abonnieren?

Oh jeee, in Eigenwerbung war ich schon immer befangen, vor allem weil ich jedem seinen eigenen Geschmack zugestehe, selbst wenn er komplett entgegengesetzt zu meinem ist.

Aber ich kann euch sagen, was ich biete:

Meine Rezensionen sind ehrlich, ganz egal ob das Buch ein Rezensionsexemplar ist oder nicht. Ich mag vielleicht nicht tausend negative Rezensionen haben, doch wenn ich etwas schlecht finde, dann schreibe ich es auch. Dabei versuche ich gleichzeitig immer, in meinem Fazit schon mal anzudeuten, für welche Zielgruppe das Buch geeignet wäre. Ich hab schon sooft erlebt, dass eine falsche Erwartung einem den ganzen Lesespaß rauben kann, deswegen finde ich sowas extrem wichtig.

 

Was sind deine Lieblingsbücher? Was magst du absolut gar nicht?

Okay, ein paar meiner Lieblingsbücher sind:

Die Stadt der Träumenden Bücher von Walter Moers

Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green

Dark Canopy von Jennifer Benkau

Die unendliche Geschichte von Michael Ende

Der Hobbit von J. R. R. Tolkien

 

Jaaa, was mag ich gar nicht:

Figuren, denen man anmerkt, dass sie bloß Stereotypen sind, die gar kein Leben in sich haben und zu denen ich überhaupt keinen Zugang bekomme. Da kann der Rest noch so gut geschrieben sein (was er meist nicht ist 😉 ). Aber bisher ist mir das zum Glück noch nicht so oft untergekommen.

Mit welchem der Protagonisten oder mit welchem Autor würdest du gerne mal einen Kaffee trinken gehen?

Da gibt’s so einige Kandidaten, aber ich will mich kurzfassen:

Ich würde gerne mal George R. R. Martin oder Jennifer Benkau Kaffee trinken gehen. Beide wurden mir schon als sehr sympathisch und bodenständig beschrieben und das würde ich gerne mal selbst erleben.

 

Was war die lustigste Situation, die dir in Bezug auf deinen Blog passiert ist?

Oh die lustigsten Sachen passieren mir meistens auf den Buchmessen. Über das eine Erlebnis muss ich immer noch lachen im Nachhinein.

In Frankfurt gibt zwei Schalter: Einen für die normalen Besucher und einen für die Presse (+ Blogger, wenn man akkreditiert ist). Ich stand also mit ein paar anderen Bloggern an, da wollte uns ein Mitarbeiter zu den Besuchern schicken. In dem Moment kommt einer seiner Kollegen angejoggt und meint mit ganz ernster Miene: “Ey Alda des is doch Pressö!”

Ihr könnt euch denken, dass das dann der Insider des Wochenendes war.

 

Dein Lieblingsspruch/Motto/Lebensweisheit?

„Es kommt der Tag, an dem der richtige Weg ins Dunkel führt, statt ins Licht.“

Jennifer Benkau, Dark Canopy

 

Deine Chance! Was wolltest du den LeserInnen schon immer mal mitteilen?

Zuerst einmal möchte ich mich bei all denen bedanken, die immer so fleißig auf meinem Blog kommentieren und ihre Meinung kundtun. Ich kann nicht alle Kommis aus Zeitgründen beantworten, aber ich lese jeden einzelnen.

Und allgemein möchte ich gerne loswerden, wie toll ich LeserInnen finde, die ihre Meinung schreiben, ohne andere zu verurteilen, die anders denken. Das ist meiner Ansicht nach das Wichtigste überhaupt und das finde ich auch bei vielen Bloggern so wunderbar. Gerade bei all dem Shitstorms überall sollte man so eine Einstellung nie aus den Augen verlieren!

 

 

Liste hier auf, wo man dich im Netz antrifft (Website, Facebook, Twitter, YouTube, …)

Erst einmal mein Blog natürlich: http://worldwidebookz.blogspot.de/

Dann bin ich noch auf Facebook zuhause: https://www.facebook.com/worldwidebookz

Auf Instagram: https://instagram.com/worldwidebookz/

Und bei Google+ als Red Sydney: https://plus.google.com/102792544555743767426/posts

Kommentare

Kommentare

  • Facebook
  • WordPress
  • Google Plus

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Popular tags

Abenteuer Bücher Erotik Fantasy & Vampire Humor Hörbücher Jugendbuch Krimi Liebe Liebesroman Magie Psychothriller Ratgeber & Nachschlagen Romane generell / Belletristik Romantik Science Fiction Spannung Thriller Tipps Vampire