Kobo Touch

Bewertung Kobo Touch
jetzt_bestellen

Auch den Kobo Touch haben wir für Sie getestet. Dieser eReader ist für alle geeignet, die eine Alternative zu Kindle-Geräten suchen und vor allem nicht viel dafür ausgeben wollen.

Funktionen 2 Sterne Bewertung

Wie die anderen Kobo-Modelle arbeitet auch der Kobo Touch mit der E-Ink-Technik. Durch diese sehen die Buchstaben sehr kontrastreich aus und fast wie auf Papier gedruckt. Vergleicht man den Kobo Touch direkt mit dem Kindle, fällt allerdings auf, dass das Schriftbild im gesamten blasser wirkt. Ebenfalls erkennbar ist ein leichter Ghosting-Effekt, das heißt, dass vorhergehende Seiten leicht durchschimmern.

Die Bedienung des Touchscreens funktioniert aufgrund eines starken Prozessors einwandfrei. Der interne Speicher beträgt nur 1400MB, dieser lässt sich allerdings ohne Probleme mittels Micro-SD-Karte erweitern.

Der Kobo Touch bietet großen Lesekomfort. Es stehen 24 verschiedene Schriftgrößen und acht verschiedene Schriftarten zur Auswahl. Auch der Zeilenabstand und die Textausrichtung sind frei wählbar. Man kann außerdem Wörter durch ein integriertes Wörterbuch übersetzen lassen. Dazu muss man ein ausgewähltes Wort etwa drei Sekunden lang mit einem Finger berühren. Dies ist im Vergleich zu anderen Readern etwas umständlicher. Die markierten Textstellen kann man auch bei Facebook teilen und kommentieren.

Ein Sketchbook ist vorinstalliert. Dieses kann als Zeichen- und Notizblock genutzt werden.

Design 3 Sterne Bewertung

Der Kobo Touch besitzt ein 6-Zoll-Display und eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln. 16 Graustufen sind darstellbar.

Die Rückseite des Readers ist mit einer Wabenstruktur versehen, was die Griffigkeit erhöht. Das Gehäuse besteht aus einem hochwertigen matten Kunststoff. Erhältlich ist der Kobo Touch in schwarz, silber, hellblau und flieder. 184 Gramm ist der Kobo Touch leicht und insgesamt klein und handlich.

Unabhängigkeit 3 Sterne Bewertung

Man ist nicht dazu gezwungen, eBooks im Kobo-eigenen Store zu kaufen. Der Reader liest ebenfalls das weit verbreitete epub-Format, auch mit Kopierschutz. Leider besitzt der Kobo Touch keine PDF-Reflow-Funktion. Die Bildschirmausrichtung lässt sich allerdings drehen und somit kann man dies ein Stück weit kompensieren.

Nach dem ersten Einschalten ist man wie auch bei anderen Kobo-Modellen zunächst dazu gezwungen, sich bei Kobo zu registrieren.

Preis/Leistung 4 Sterne Bewertung

Mit 88 Euro besticht der Kobo Touch wirklich mit einem sehr günstigen Preis. Dafür bietet er gut ausgearbeitete Funktionen und somit vergeben wir für das Preis-Leistungs-Verhältnis 4 Sterne.

Fazit

Der Kobo Touch ist eine gute Alternative zum Kindle. Er vereint alle wichtigen Funktionen, punktet mit Unabhängigkeit und vor allem mit einem sehr günstigen Preis!

Die Vor- und Nachteile noch einmal zusammengefasst im Überblick:

+ Nicht an einen Anbieter gebunden- Leichter Ghosting-Effekt
+ Erweiterbarer Speicher- Blasseres Schriftbild als beim Kindle
+ Leicht und handlich- Keine PDF-Reflow-Funktion
+ Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis- Registrierungszwang
+ Großer Lesekomfort

 

Wenn Sie noch mehr über den Kobo Touch erfahren möchten, können Sie sich hier auch ein Video zu diesem Thema ansehen:

Der Kobo Glo hat Sie überzeugt? Hier geht es direkt zur Bestellung:
jetzt_bestellen

 

 

Der Kobo Touch hat Ihren Geschmack nicht getroffen? Wie wäre es stattdessen mit einem von diesen Readern:

Kobo GloKobo AuraTolino 8.9

Zurück zum eBook Reader Test

Zurück zur Kobo Übersicht

Popular tags

Abenteuer Bücher Erotik Fantasy & Vampire Humor Hörbücher Jugendbuch Krimi Liebe Liebesroman Magie Psychothriller Ratgeber & Nachschlagen Romane generell / Belletristik Romantik Science Fiction Spannung Thriller Tipps Vampire