Kindle Touch

Bewertung Kindle Touch

Neben anderen eReadern von Amazon haben wir auch den Kindle Touch für Sie getestet. Dieses Gerät ist mittlerweile allerdings nicht mehr lieferbar. Eine Übersicht der lieferbaren Kindle-Modelle finden Sie hier:

Kindle Fire HDKindle Fire HDX 8 9Kindle Paperwhite 2Kindle_Voyage

 

Nun aber zur Bewertung des Kindle Touch.

Funktionen 1 Sterne Bewertung

Der Kindle Touch ist ein sehr einfaches Gerät, welches auch sehr leicht zu bedienen ist. Zur unkomplizierten Bedienung trägt unter anderem die Reduzierung auf zwei Tasten bei. Eine dient zum Ein- und Ausschalten, die andere zum Aufrufen des Hauptmenüs. Alles weitere wird bequem per Touchscreen mit den Fingern gesteuert. Zum Beispiel funktioniert zoomen und verkleinern durch spreizen bzw. zusammenführen zweier Finger.

Der unauffällige, aber übersichtliche Touchscreen ist erfreulich reaktionsschnell und durch die kontrastreiche E-Ink-Technik mit 16 Graustufen lässt es sich auf diesem Display auch gut lesen. Störend wirkt sich jedoch die fehlende Hintergrundbeleuchtung aus.

Wer sich für die etwas teurere und auch ein wenig schwerere 3 GB-Variante entscheidet, macht sich unabhängig von Drahtlosnetzwerken. Vom höheren Kaufpreis abgesehen, verursacht die direkte Internetverbindung keine Folgekosten. So lassen sich überall schnell und einfach Bücher auf den Kindle Touch laden und das mit einem deutlich vergrößerten Speicherplatz.

Hilfreich sind auch eine lange Akkulaufzeit von rund 2 Monaten und eine 3,5-Millimeter-Buchse am Gerät für Kopfhörer.
Wie bei einigen anderen Kindle-Modellen auch lässt sich der Kindle Touch gut über eine USB-Verbindung an den Computer anschließen. So können eBooks, die sich bereits auf dem Computer befinden, auf einfache Weise auf den Reader gespeichert werden.

Design 1 Sterne Bewertung

Der Kindle Touch besitzt ein 6 Zoll Display mit 600×800 Pixeln. Mit 213 Gramm ist er etwas schwerer als der einfache Kindle. Der Rahmen ist relativ breit und das Display liegt aufgrund der verwendeten Touch-Technologie recht tief im Gerät.

Unabhängigkeit 1 Sterne Bewertung

Ebenso nachteilig ist es, dass auch bei diesem Gerät nur eBooks aus dem Amazon-Store gekauft werden können. Produkte von zum Beispiel Google oder Android sind nicht mit dem Betriebssystem kompatibel. Auch das für Leihware aus öffentlichen Bibliotheken übliche EPUB-Format wird nicht angenommen, wie es auch auf eBooks mit einem recht häufig anzutreffenden Kopierschutz von Adobe zutrifft. Damit sind die Möglichkeiten des eReaders deutlich beschränkter als die einiger anderer.

Preis/Leistung 2 Sterne Bewertung

Da er für einen relativ hohen Preis von ab 129 Euro für die Basisversion und 189 Euro für die 3 GB-Ausführung wenige Funktionen bietet, schneidet er im Preis-Leistungs-Verhältnis nicht so gut ab, wie andere Modelle der Kindle-Serie.

Fazit

Wer ein Allroundgerät mit verschiedensten Funktionen sucht, findet im Kindle Touch wohl nicht unbedingt die passende Wahl. Wenn Sie jedoch ein möglichst schnell und leicht zu bedienendes Gerät allein zum Speichern und Lesen von eBooks suchen, dann sind Sie beim Kindle Touch an der richtigen Adresse.

Die Vor- und Nachteile noch einmal zusammengefasst im Überblick:

+ Lange Akkulaufzeit- Schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis
+ Einfache Bedienung- An Amazon gebunden
+ Reaktionsschneller Touchscreen- Geringe Auflösung
+ USB-Verbindung- Geringer Funktionsumfang
+ Kontrastreiche E-Ink-Technik- Fehlende Hintergrundbeleuchtung

 

Der Kindle Touch hat Ihren Geschmack nicht getroffen? Wie wäre es stattdessen mit einem von diesen Readern:

Kindle Fire HDKindle Fire HDX 8 9Kindle Paperwhite 2Kindle_Voyage

Zurück zum eBook Reader Test

Kindle Übersicht

Popular tags

Abenteuer Bücher Erotik Fantasy & Vampire Humor Hörbücher Krimi Liebe Liebesroman Magie Psychothriller Ratgeber & Nachschlagen Romane generell / Belletristik Romantik Romanze Science Fiction Spannung Thriller Tipps Vampire