“Am seidenen Faden” von Joy Fielding

1502
“Am seidenen Faden” von Joy Fielding
Erschienen am: 1. September 1999
Autor: Joy Fielding
“Am seidenen Faden” von Joy Fielding 978-3442443703
5 "Am seidenen Faden" von Joy Fielding ist ein durchweg spannender Roman, der das normale Familien-Chaos zum besten gibt und den Faktor Serienmorde mit einbezieht. "Am seidenen Faden" von Joy Fielding ist ein durchweg spannender Roman, der das normale Familien-Chaos zum besten gibt und den Faktor Serienmorde mit http://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
"Am seidenen Faden" von Joy Fielding ist ein Roman mit vielen Verstrickungen und Verwicklungen innerhalb einer Familie.

Story:
Die Familientherapeutin Kate Sinclair gibt zwar im Job gute Ratschläge, aber privat hat sie nicht immer alles im Griff. So rebelliert ihre 17-jährige Tochter Sara gerade in allen Bereichen und mit ihrem Mann Larry läuft es nicht gut. Zudem zeigt ihre Mutter erste Anzeichen von Alzheimer.Zu allem Überfluss hat sich ihre Halbschwester Jo Lynn, die schon immer ein wenig kompliziert war, in den Kopf gesetzt, einen Serienmörder zu heiraten. Einen Mann, der wegen Mordes an 13 Frauen angeklagt ist und wahrscheinlich noch viele weitere auf dem Gewissen hat. Jo Lynn ist immer wieder bei den Verhandlungen zugegen, um ihren künftigen Mann zu unterstützen, denn sie ist davon überzeugt, dass er unschuldig ist.Kate lässt sich auf einen Besuch vor Gericht ein, um ihrer Schwester die Idee auszureden und trifft dabei auf einen alten Schulkameraden, in den sie früher verliebt war. Eine Gefahr für Kates Ehe entsteht und nun hängen wirklich sämtliche Schicksale am seidenen Faden.

Kritik:
„Am seidenen Faden“ hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Das Drama um die Tochter, die Ehe, wie sie langsam auseinander bröckelt und der Liebhaber, der unversehens auftaucht und natürlich die Story mit der Halbschwester und dem Serienmörder waren so spannend, dass ich das Buch regelrecht verschlungen habe. Keine der eben genannten Geschichten bekommt irgendwann einen Tiefpunkt, an dem sie langweilig wird. Es bleibt konstant spannend ohne jemals überspitzt zu wirken.Geschrieben ist der Roman in der Ich- Form von Kate Sinclair, sodass man wirklich nur das weiß, was auch Kate weiß, was die Spannung noch einmal erhöht.Um es klarzustellen: Es ist kein Thriller! Oftmals wird dieses Buch im Internet zerrissen, weil es angeblich ein Thriller sei. Wer einen Thriller erwartet, sollte lieber ein anderes Buch lesen. Dennoch ist „Am seidenen Faden“ spannend, gut und flüssig geschrieben und man kann sich voll und ganz in den Charakter von Kate Sinclair hineinversetzen. Mich hat es überzeugt und besonders der Teil mit dem Serienmörder ist gut hineingebracht.

Fazit:
"Am seidenen Faden" von Joy Fielding ist ein durchweg spannender Roman, der das normale Familien-Chaos zum besten gibt und den Faktor Serienmorde mit einbezieht.

Kommentare

Kommentare

  • Facebook
  • WordPress
  • Google Plus

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Popular tags

Abenteuer Bücher Erotik Fantasy & Vampire Humor Hörbücher Krimi Liebe Liebesroman Magie Psychothriller Ratgeber & Nachschlagen Romane generell / Belletristik Romantik Romanze Science Fiction Spannung Thriller Tipps Vampire