Gute Bücher für Heimwerker

2366

Gehören auch Sie zu den vielen begeisterten Hobbyhandwerkern, die gern alles Selbst reparieren oder sogar bauen? Sicherlich gibt es aber auch das eine oder andere an das Sie sich noch nicht rantrauen, weil Sie einfach keine Erfahrung auf diesem Gebiet haben. Aber warum nicht einfach ausprobieren, schließlich gibt es genügend gute Bücher für den Heimwerker. 

Informieren Sie bevor Sie mit dem Heimwerken beginnen

Jeder fängt mal an und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, also trauen Sie sich ruhig und wagen sich auch mal an etwas Neues. Auch wenn es Ihnen schwierig erscheint, wagen Sie es. Holen Sie sich einfach das entsprechende Heimwerkerbuch dazu und informieren Sie sich vorab. Wenn Sie sich beispielsweise erstmals an das Bauen mit Holz wagen möchten, dann laufen Sie sich die Literatur dazu. Meist steht in diesen Handwerkerbüchern auch, welche Werkzeuge, wie zum Beispiel eine Bohrmaschine oder eine Bandsäge. So können Sie sich gleich eine Materialliste anfertigen und aufschreiben, was Sie alles noch zum Bauen benötigen.

Gute Bücher für den Hobbyhandwerker gibt es eigentlich zu jedem Thema. Selbst eine Heimsauna können Sie so, mit ein wenig Übung selbst bauen. Sie finden in den Büchern nicht nur Hinweise, welches Material Sie benötigen, sondern meist auch einen Bauplan und eine Schritt für Schritt Bauanleitung. Wenn die ersten Versuche vielleicht nicht gerade perfekt werden, ist das doch überhaupt nicht schlimm. Schließlich haben Sie dafür etwas allein gebaut, auf dass Sie stolz sein können. Auch Ihre Kinder werden wahrscheinlich einen riesen Spaß daran haben mit Ihnen gemeinsam etwas Tolles zu bauen. Sei es nun ein Seifenkistenwagen, ein Baumhaus oder vielleicht ein neuer toller Käfig für das Kaninchen.

Wo Sie gute Bücher für Handwerker herbekommen

Bücher bekommen Sie natürlich in jedem Buchladen, aber Sie können ein gutes Heimwerkerbuch genauso auch im Internet bestellen. Hier gibt es Online Shops für Werkzeuge oder für den Hobbybedarf, diese bieten auch wirklich gute Sachbücher zum Thema selber bauen an. So ein Buch ist auch immer eine klasse Geschenkidee. Sicher kennen auch Sie den einen oder anderem Hobbyhandwerker und wissen von seinem Traum, etwas zu bauen, an das er sich bisher aber noch nicht traute.

Holz gehört zu den Baustoffen, die traditionell bereits seit Jahrtausenden genutzt werden, heute jedoch wieder an besonderer Beliebtheit gewinnen. Bauen und Einrichten entfernen sich wieder von der breiten Nutzung der verschiedensten Kunststoffe und verhelfen mehr und mehr dem Holz zu seinem Recht.

Besonders unter Umweltaspekten ist Holz zu bevorzugen. Es ist ein nachwachsender, natürlicher Rohstoff, der dem natürlichen Kreislauf nach seiner Gebrauchsdauer wieder zugeführt werden kann. Hinzu kommt, der besondere Reiz, der von schönen Holzwänden, Holzböden, Holzmöbeln ausgeht. Wenn Sie sich an das Arbeiten mit Holz wagen möchten, gibt es eine Reihe hilfreicher Bücher dafür.

Vier Wegweiser in Sachen Holz

Das Buch „Holz im Außenbereich“ von Thomas Herres zeigt Ihnen Zeichnungen, Fotos, Tabellen und interessante Anregungen. Albert Jackson schrieb das Buch „Handbuch der Holzbearbeitung“, das einen umfassenden Rundblick über alle wichtigen Werkzeuge, Funktion und Einsatz gewährt und besonders für Hobbyschreiner hilfreich ist. In dem Buch „Mit Holz arbeiten. Schritt für Schritt zum Handwerks-Profi“ vermittelt Ihnen Hans Hatzmann viele großartige Holzideen vom Regal bis zum Vogelhäuschen. Mit dem Werkstoff Holz macht Sie das Nachschlagewerk von Terry PorterHolz bestimmen und benutzen: Ein Nachschlagewerk für die Praxis“ bestens bekannt. Dieses Buch sei Ihnen als Hobbyschreiner besonders empfohlen, da sehr viel vom richtigen Holz für das jeweilige Vorhaben abhängt.

So geht es leicht und sauber

Zum Schreinern gehören Späne. Die müssen jedoch nicht Ihren ganzen Hobbykeller füllen, wenn Sie auf die Geräte von Kärcher zurückgreifen. Saugbohrer, Kehrmaschinen und viele andere Profireiniger erleichtern Ihnen, dass Ihre Holzarbeiten nicht nur schön werden, sondern auch leicht und sauber über die Bühne gehen können. Ansonsten gilt auch beim Holz: Übung macht den Meister. Nicht immer wird die erste Arbeit gleich ein Meisterstück. Beginnen Sie am besten mit einfachen Holzbauarbeiten und nicht gleich mit einem komplizierten Möbelstück.

Mit den richtigen Anleitungen wird Ihnen Holzarbeit zum Vergnügen. Ein selbst gebautes Vogelhaus, der selbst gezimmerte Holzzaun für den Garten, ein einfacher Tisch oder Hocker am Anfang sind gute Übungsstücke. Sie können vorerst mit kleinen Sachen, wie Bilderrahmen beginnen. Mit der Zeit werden Können und Sicherheit wachsen, und dann wagen Sie sich von ganz allein an die größeren Werkstücke mit mehr Herausforderungen.

 

1. Thomas Herres- Holz im Außenbereich (gebundene Ausgabe)

Holz im Außenbereich

 

 

2. Albert Jackson- Handbuch der Holzbearbeitung (gebundene Ausgabe)

Handbuch der Holzberbeitung

 

 

3. Hans Hatzmann- Mit Holz arbeiten. Schritt für Schritt zum Handwerks- Profi (gebundene Ausgabe)

Mit Holz arbeiten

 

4. Terry Porter- Holz bestimmen und benutzen: Ein Nachschlagewerk für die Praxis (gebundene Ausgabe)

Holz bestimmen und benutzen

Kommentare

Kommentare

  • Facebook
  • WordPress
  • Google Plus
  • Schöne Zusammenstellung verschiedener Bücher über das Heimwerken. Werde mir sicher das ein oder andere bestellen. Hoffentlich werden noch ein paar weitere Bücher aufgenommen.

    Toby 17. December 2014 0:37 Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Popular tags

Abenteuer Bücher Erotik Fantasy & Vampire Humor Hörbücher Jugendbuch Krimi Liebe Liebesroman Magie Psychothriller Ratgeber & Nachschlagen Romane generell / Belletristik Romantik Science Fiction Spannung Thriller Tipps Vampire