Empfehlenswerte Bücher zum Thema Fotografie

1940

Es finden sich immer mehr hervorragende Fotografien, vor allem im Internet entdeckt man viele fantastische Bilder aus allen Bereichen. Doch sind es nicht die großen Fotografen die diese im Netz ausstellen, oft sind es die heimlichen Profis die ihre Werke der Welt präsentieren.

Doch auch diese mussten Erfahrungen sammeln und haben schon einmal ein Fotografie Buch in der Hand gehabt. Mit einem solchen Buch für Fotografie kann man schnell in die Welt der Fotografie eintauchen. Gerade Bücher über Grundwissen sind ein ideales Einsteigemedium für den Interessierten.

So erfährt dieser auf welche Dinge man achten muss und welche Ausrüstung passend für die ersten Bilder ist. Ebenso gibt es genügend Lektüre für die Fortgeschrittenen, mit einer solchen kann auf das Grundwissen aufgebaut werden. Doch sollte man sich auf einen bestimmten Bereich festlegen, da die meisten Bücher in dieser Klasse spezifischer werden. Und selbst für Profis gibt es noch Bücher für Fotografie. Diese vermitteln viele Fachkenntnisse über Fotos, Belichtung und Kameras, so kann man sich sehr gut spezialisieren.

1) Jacqueline Esen – Digitale Fotografie: Grundlangen und Fotopraxis (broschierte Ausgabe)

digitale Fotografie

2) 1x.com – Inspiration: Ein Buch für Fotografen (gebundene Ausgabe)

Inspiration: ein Buch für Fotografen

Kommentare

Kommentare

  • Facebook
  • WordPress
  • Google Plus

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Popular tags

Abenteuer Bücher Erotik Fantasy & Vampire Humor Hörbücher Jugendbuch Krimi Liebe Liebesroman Magie Psychothriller Ratgeber & Nachschlagen Romane generell / Belletristik Romantik Science Fiction Spannung Thriller Tipps Vampire