Kalte Asche

“Kalte Asche” von Simon Beckett

1135
“Kalte Asche” von Simon Beckett
Erschienen am: 01/08/2008
Autor: Simon Beckett
“Kalte Asche” von Simon Beckett 978-3499241956
5 "Kalte Asche" von Simon Beckett ist ein sehr gut gelungener Krimi für alle Knobelfans. "Kalte Asche" von Simon Beckett ist ein sehr gut gelungener Krimi für alle Knobelfans. http://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
Als David Hunter zu einem Fall gerufen wird, ahnt er nicht, dass dies eine Reise sein wird, die ihm alles andere als wohlgesinnt ist. Als er auf der kleinen schottischen Insel Runa ankommt, findet er eine fast vollständig verbrannt Leiche vor. Als er vermutet, dass dieser Tod kein Unfall war, will er diese Erkenntnis sofort dem Team der Spurensicherung mitteilen, jedoch kommt er nicht durch. Der einsetzende Sturm, hat die Insel vor der Außenwelt abgeschlossen. Nun muss Hunter beweisen, dass es sich um einen Mord handelt und der Täter sich noch auf der Insel befindet.

Story:

Als David Hunter zu einem Fall gerufen wird, ahnt er nicht, dass dies eine Reise sein wird, die ihm alles andere als wohlgesinnt ist. Als er auf der kleinen schottischen Insel Runa ankommt, findet er eine fast vollständig verbrannt Leiche vor. Nur ein Fuß und eine Hand sind noch vollständig erhalten. Als Hunter sich die Überreste anschaut, stellt er fest, dass dies kein Unfall war, sondern Mord gewesen sein muss. Er versucht diese Erkenntnis dem Team der Spurensicherung zu melden, kann jedoch Niemanden erreichen, da ein aufkommender Sturm die Leitungen blockiert. Als ihm klar wird, dass sich der Mörder noch auf der Insel befinden muss, beginnt er selbst, kleine Nachforschungen zu tätigen und gerät damit selbst ins Visier des Mörders. Während er die Bewohner nach und nach versucht zu durchschauen, kommen die verschiedensten Personen unter Tatverdacht.

Kritik:

Es handelt sich hierbei um einen wirklich gut erzählten Krimi der einen richtig am Buch fesselt. Die Figuren wirken sehr realistisch und auch die Stimmung der kleinen Insel wirkt so echt, das man selbst ein bedrückendes Gefühl bekommt und einfach nur mit Hunter mitfiebert.

Fazit:
"Kalte Asche" von Simon Beckett ist ein sehr gut gelungener Krimi für alle Knobelfans.

Kommentare

Kommentare

  • Facebook
  • WordPress
  • Google Plus

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Popular tags

Abenteuer Bücher Erotik Fantasy & Vampire Humor Hörbücher Krimi Liebe Liebesroman Magie Psychothriller Ratgeber & Nachschlagen Romane generell / Belletristik Romantik Romanze Science Fiction Spannung Thriller Tipps Vampire