“Inferno” von Dan Brown

1480
“Inferno” von Dan Brown
Erschienen am: 14/05/2013
Autor: Dan Brown
“Inferno” von Dan Brown 978-3404169757
5 "Inferno" von Dan Brown ist ein absolutes Muss für jeden Thriller-Fan, der auch gerne mal über den Tellerrand schaut und neues entdecken will. "Inferno" von Dan Brown ist ein absolutes Muss für jeden Thriller-Fan, der auch gerne mal über den Tellerrand schaut und neues entdecken will. http://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
"Inferno" von Dan Brown ist der vierte Band um Robert Langdon - und wieder mit vielen Verschwörungen gespickt.

Story:
Der berühmte Symbolforscher Robert Langdon erwacht unter Schmerzen in einem Krankenhaus in Florenz und leidet unter Amnesie. Er weiß weder warum, noch wie lange er schon in Italien ist. Er hat einzig immer wieder eine Vision einer wunderschönen Frau mit silbernem Haar, die in auffordert, zu suchen und zu finden. Im Krankenhaus lernt er eine junge Ärztin namens Sienna Brooks kennen, die khm während eines Angriffs im Krankenhaus zur Flucht verhilft. Dr. Marconi, ein Arzt, der Langdon erzählt, dass er die Nacht mit einer Schusswunde am Kopf eingeliefert worden war und immer wieder die Worte "Ve....Sorry" gemurmelt habe, stirbt. Nun versucht Langdon herauszufinden, wie und warum er überhaupt in Italien gelandet ist. In seinem Jackett findet er eine Bio Tube, einem Gerät, welches zum Transport von biologischen Proben verwendet wird. Das Gerät ist mit einem Fingerabdrucksensor geschützt...

Kritik:

Dan Brown beschreibt sehr detailliert die Geschichte von Dante und seiner Ansicht zur Menschheit und lässt uns über unser fast schon größtes Problem, die Überbevölkerung, nachdenken. Langdon lässt er sowohl über die negativen als auch positiven Seiten der "natürlichen" Auslese nachdenken.

Das Buch ist, wie von Dan Brown gewohnt, wieder ein absolutes Muss für jeden Thriller-Fan, der auch gerne mal über den Tellerrand schaut. Durch die wahrheitsgetreue Beschreibung, gelingt es Dan Brown, dem Leser das Gefühl zu geben, mittendrin zu sein. Die Art seines Schreibens ermöglicht ein sehr komfortables Lesen, wobei man auch gerne mal die Zeit vergisst. Also: wenn ihr mal nicht schlafen könnt, ist das die absolut beste Lösung, um über die Nacht zu kommen.

 

Fazit:
"Inferno" von Dan Brown ist ein absolutes Muss für jeden Thriller-Fan, der auch gerne mal über den Tellerrand schaut und neues entdecken will.

Kommentare

Kommentare

  • Facebook
  • WordPress
  • Google Plus

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Popular tags

Abenteuer Bücher Erotik Fantasy & Vampire Humor Hörbücher Krimi Liebe Liebesroman Magie Psychothriller Ratgeber & Nachschlagen Romane generell / Belletristik Romantik Romanze Science Fiction Spannung Thriller Tipps Vampire