“Kriegsklingen” von Joe Abercrombie

1478
“Kriegsklingen” von Joe Abercrombie
Erschienen am: 01/01/2007
Autor: Joe Abercrombie
“Kriegsklingen” von Joe Abercrombie 978-3453532519
5 "Kriegsklingen" von Joe Abercrombie ist der Beginn einer Abenteuerreihe. Seine skurilen Antihelden und sein eigenwilliger Schreibstil machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem. "Kriegsklingen" von Joe Abercrombie ist der Beginn einer Abenteuerreihe. Seine skurilen Antihelden und sein eigenwilliger Schreibstil machen dieses Bu http://www.buchfans.com

Bewertung: ★★★★★ 5 Sterne

Kurzzusammenfassung:
"Kriegsklingen" von Joe Abercrombie erzählt die Geschichte einer ganzen Reihe an skurrilen Charakteren. Man begegnet dem kriegsgeprüften Logen, dem verkrüppelten Inquisitor Glokta, dem adeligen Nichtsnutz Jezal dan Luthar und erlebt den Beginn einer epischen Queste, welche sie weit aus der Hauptstadt Adua in die Welt führt.

Story:
Bajaz, der erste der Magi kehrt nach langer Zeit in die Hauptstadt Adua zurück. Seinerzeit stürzte er den letzten Gott, gemeinsam mit den anderen Magiern. Doch dies ist lange her, die neue Regierung ist korrupt, der König geistig neben sich. Bayaz hat als Begleitung den Barbarenkrieger Logen dabei, der ebenso kriegsmüde wie tödlich ist. Er öffnet das seit Jahrhunderten verschlossene Haus des Schöpfers und nimmt sich dazu zwei Zeugen mit, den Inquisitor Glokta und den Adeligen Jezal. Dies ist erst der Beginn einer epischen Saga...

Kritik:
Ein sehr gutes Buch. Jedes Kapitel ist immer aus der Sicht eines der Protagonisten geschrieben. Und so unterscheidet sich jeweils auch der Schreibstil: bei Inquisitor Glokta gibt es sehr viel inneren Monolog zu lesen, bei anderen gibt es lange Beschreibungen der Tätigkeiten, wenn Logen durchdreht, dann wird in Tier-Vergleichen geschrieben usw. Dabei sind die Hauptcharaktere keine Helden: Logen ist ein übler Schlagetot, dem kein Leben viel wert ist, Glokta ist ein Folterer und vom Gram zerfressen und Jezal möchte man das halbe Buch lang erwürgen, weil er so arrogant ist. Doch genau dies macht die Faszination aus, sie wachsen einem ans Herz und zwar sehr schnell. Das Buch hat viele Nebencharaktere, die einem erst beim zweiten lesen so richtig ins Auge fallen. Dieses Werk kann man problemlos mehrfach lesen, es gibt immer wieder neue Facetten zu entdecken.

Fazit:
"Kriegsklingen" von Joe Abercrombie ist der Beginn einer Abenteuerreihe. Seine skurilen Antihelden und sein eigenwilliger Schreibstil machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem.

Kommentare

Kommentare

  • Facebook
  • WordPress
  • Google Plus

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Popular tags

Abenteuer Bücher Erotik Fantasy & Vampire Humor Hörbücher Jugendbuch Krimi Liebe Liebesroman Magie Psychothriller Ratgeber & Nachschlagen Romane generell / Belletristik Romantik Science Fiction Spannung Thriller Tipps Vampire