Interview mit Sylvia Kaml

1394

Name:

Sylvia Kaml

Steckbrief des Autors:
Sylvia Kaml ist in Frankfurt am Main geboren und im hessischen Vogelsberg aufgewachsen. Sie hat in Gießen Tiermedizin studiert und lebte für vier Jahre in den USA. Heute wohnt sie mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern im südlichen Ruhrgebiet und arbeitet in Teilzeit in einer Kleintierpraxis. Umwelt- und Tierschutz liegen ihr besonders am Herzen. Mit derselben Leidenschaft, wie sie ihren Beruf ausübt, schreibt sie auch.

Bisher erschienene Bücher:

Woher nehmen Sie Ihre Motivation zum Schreiben? Was treibt Sie an?

Das Schreiben war schon immer ein Hobby von mir. In der Kindheit war es die Fantasie, die mich antrieb, heute ist es ein Gegenpol zum Alltagsstress. Oft muss ich mich vielmehr abhalten, nicht zu sehr in meinen Geschichten zu versinken.

Wie entstehen die Ideen zu Ihren Büchern?
Ich mache mir oft Gedanken darüber, wie unsere Welt oder Gesellschaft in Zukunft aussehen wird, wenn wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Forschungen in falsche Hände geraten und missbraucht werden. Wohin wird sich der Mensch selbst entwickeln?
Auch, wie sich verschiedene Charaktere in bestimmten Situationen verhalten würden, male ich mir aus. Daraus entstehen meine Ideen.

Gibt es Gemeinsamkeiten o. Unterschiede zwischen Ihren bereits erschienen und folgenden Büchern?
Ich konzentriere mich oft auf das Zwischenmenschliche und das Verhalten der Charaktere und weniger auf detaillierte Beschreibungen der Personen oder Umgebung. Ich möchte nachvollziehbare Persönlichkeiten schaffen und dem Leser genug Raum geben, bei Aussehen und Kleidung seine eigene Fantasie nutzen zu können. Der Stil bleibt wohl gleich, auch wenn die Genres wechseln.

In welchem Genre sind Sie zu Hause?
Gesellschaftskritische Science-Fiction, also Zukunftsvisionen, die realitätsnah und mit dem heutigen Stand der Technik durchaus denkbar sind.

Wann können Sie am besten schreiben?
An meinen freien Vormittagen, wenn die Kinder in der Schule sind. Etwas Ruhe, eine Tasse Kaffee, und es kann losgehen.

Warum sollten die Leser ausgerechnet Ihr Buch lesen?
Es regt zum Nachdenken an und ruft zu Toleranz auf. In spannender und unterhaltsamer Weise befasst es sich mit aktuellen sozialpolitischen Themen und bringt den Leser dazu, sich in Andersdenkende hineinzuversetzen und die Welt aus deren Sicht zu sehen.

Was sind Ihre Lieblingsbücher? Was mögen Sie absolut gar nicht?
Ich selbst lese gerne eher ungewöhnliche Bücher, wie die von Douglas Adams und Terry Pratchett. Auch die Bücher von Dan Brown gehören zu meinen Favoriten. Weniger oft lese ich Biografien oder Beziehungsdramen.

Mit welchem Ihrer Protagonisten würden Sie gerne mal einen Kaffee trinken gehen?
Mit Hwen, aber nur öffentlich!

Was war Ihr lustigster Fehler in Ihren Büchern?
Ein Logikfehler fiel mir erst sehr spät auf, aber den zu verraten wäre ein Spoiler.

Ihr Lieblingsspruch/Motto/Lebensweisheit
„Es gibt keine Passagiere auf dem Raumschiff Erde, jeder gehört zur Besatzung.“ (Marshall McLuhan)

Ihre Chance! Was wollten Sie dem Leser schon immer mal mitteilen?
Immer mehr auf das Positive im Leben schauen.
Ich glaube an die Menschen. Wenn wir alle an einem Strang ziehen, können wir jedes Problem bewältigen!

Liste hier auf, wo man Dich im Netz antrifft (Website, Facebook, Twitter, YouTube, …)
Sylvia Kaml auf Amazon
Sylvia Kaml auf Facebook

 

Kommentare

Kommentare

  • Facebook
  • WordPress
  • Google Plus

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Popular tags

Abenteuer Bücher Erotik Fantasy & Vampire Humor Hörbücher Jugendbuch Krimi Liebe Liebesroman Magie Psychothriller Ratgeber & Nachschlagen Romane generell / Belletristik Romantik Science Fiction Spannung Thriller Tipps Vampire