Interview Michael A. Frank “Silbern ist der Tod”

766
Steckbrief des Autors

Ich lebe in Werdohl, einem kleinen Ort im Sauerland. Ich bin ledig und lebe seit achtzehn Jahren in einer Wohngemeinschaft. Mit dem Schreiben habe ich sehr spät begonnen, weil ich die Lust und die Laune hatte, etwas Produktives zu Papier zu bringen.

Bisher erschienene Bücher

Silbern ist der Tod (Kriminalroman Verlag)

Kaffeeklatsch oder Kreuzverhör

Woher nehmen Sie Ihre Motivation zum Schreiben? Was treibt Sie an?

Ich versuche zu schreiben, was möglichst vielen Lesern (und mir selbst) Freude bereitet.

Wie entstehen die Ideen zu Ihren Büchern?

Die Ideen sind meistens eine Mischung aus Selbsterlebtem, Erinnerungen oder Sachen, die ich gehört oder gelesen habe.

In welchem ​​Genre sind Sie zu Hause?

Krimi

Wann können Sie am besten schreiben?

Nach einem kurzen Mittagsschlaf

Warum sollten die Leser ausgerechnet Ihr Buch lesen?

Weil es spannend und flüssig zu lesen ist.

Was sind Ihre Lieblingsbücher? Was mögen Sie absolut gar nicht?

Ich lese besonders gerne Krimis, aber auch Horror wie Stephen King oder Dean Koontz.
Was ich nicht mag sind Liebesromane.

Mit welchem ​​Ihrer Protagonisten würden Sie gerne mal einen Kaffee trinken gehen?

Mit Kevin Andrews

Ihr Lieblingsspruch / Motto / Lebensweisheit

Nur nicht unterkriegen lassen

Ihre Chance! Was wollten Sie dem Leser schon immer mal mitteilen?

England ist das schönste Reiseland der Welt, fahren Sie mal hin.

Silbern ist der Tod
jetzt_bestellen

Kommentare

Kommentare

  • Facebook
  • WordPress
  • Google Plus

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

Popular tags

Abenteuer Bücher Erotik Fantasy & Vampire Humor Hörbücher Jugendbuch Krimi Liebe Liebesroman Magie Psychothriller Ratgeber & Nachschlagen Romane generell / Belletristik Romantik Science Fiction Spannung Thriller Tipps Vampire